Weiße Zwergpudel aus Borken
"von der Brehecke" FCI

Unser B-Wurf

Am 10.6.2021 sind unsere Hannah und Baxter La Suprême Élégance erneut Eltern von unserer Betty geworden.

Wie beim ersten Wurf, ist sie auch dieses Mal eine ganz tolle Mutter, auf die wir sehr stolz sind! 


Die ersten beiden Wochen sind sehr geprägt von ganz viel Mama, viel gute Milch und wachsen, wachsen, wachsen.





Woche drei und vier sind verstrichen, die Äuglein sind offen und wie man gut sehen kann, ist Betty deutlich mobiler geworden, neue Freundschaften mit dem Rudel sind geschlossen worden und sie erfreut sich wachsender Beliebtheit. 



In Woche fünf ist Mama immer noch sehr wichtig und auch immer noch die Allerbeste, auch wenn schon die ersten Bären erlegt worden sind!



Die sechste Woche im Leben von Betty ist voll neuer Ereignisse, sie  wurde  gewaschen, das Gesichtchen ist geschoren worden und, den Umständen entsprechend, wurde es mit gebremster Freude aufgenommen. 

Dafür ist es draußen in der Sonne und auf dem Rasen gleich doppelt so schön!




In der siebten Woche stehen Spiel und Spaß ganz im Vordergrund, es wurde durchgeknetet und in die Mangel genommen, was alle Beteiligten, hauptsächlich Mama und Tante Roberta, sehr genießen und Betty ihrerseits, nicht weniger.

Kurzum gehört sie schon zum festen Bestand und bereichert das ganze Rudelleben ungemein. 


Und feste Nahrung ist in sehr vielen Variationen immer willkommen!




Mit den zunehmenden Wochenzahlen, mittlerweile schon die achte Woche, wird Klein-Betty immer wacher und energiegeladener. Das Spielen mit Roberta und Mama macht immer wieder Spaß und auch die Erziehung von Mama muss noch immer sein.

Dennoch, sie gehört schon richtig zum Team!




Die Woche Neun ist in Arbeit:

Betty wurde nun gechipt, geimpft und mehrere Wurmkuren sind geschafft. Das Chippen und die Impfungen haben ihr den Nachmittag verhagelt,  aber es hat nicht lange gedauert und sie war wieder ganz die, die wir kennen und lieben, unser kleiner selbstbewusster Wildfang!

Die Zuchtwartin war da und war sehr zufrieden mit Betty. Sie bekommt demnächst ihre Papiere und wir freuen uns sehr, dass sie bei uns bleibt.




Mittlerweile ein paar Wochen weiter:

Betty ist ein ganz großes Stückchen gewachsen natürlich und sie ist, deutlich kürzer als ihre großen Tanten und Onkel, genauso dabei und unterwegs. Sie hat schon recht viele Bekanntschaften geschlossen und findet sich in "unserer" Welt sehr gut ein. Insgesamt ist sie wenig schüchtern und an allem Neuen sehr interessiert. Und Leine klappt noch nicht so gut, aber wir arbeiten daran!




So langsam werden aus Kindern Leute. Das erste Mal beim Friseur ist geschafft und hat sie auch ganz schön geschafft! Aber mit der ersten Frisur ist zumindest die Züchtermama sehr zufrieden: